Blog

 

Kennen Sie Ihre Ziele? Was wollen Sie von der Zukunft?

Wenn das Leben keine Visionen hat„Wenn das Leben keine Vision hat, nach der man strebt, nach der man sich sehnt, die man verwirklichen möchte, dann gibt es kein Motiv, sich anzustrengen.“
Erich Fromm

Kennen Sie Ihre Ziele? Was wollen Sie von der Zukunft? Was sind Ihre Träume? Was wollen Sie alles noch erreichen, erleben, erlernen, sehen, spüren und vom Leben haben? Haben Sie sich darüber schon mal Gedanken gemacht?

Viele Menschen planen Ihren Urlaub in der Regel sehr sorgfältig, Sie überlegen sich oft schon Monate vorher, wohin die Reise geht und malen sich in den schillernsten Farben die Zukunft am Strand, in den Bergen, in einer Traum-Metropole oder ähnliches aus.

Aber wie sieht es mit dem Rest von Ihrem Leben aus? ..... Machen Sie sich darüber auch so viele Gedanken wie über Ihren Urlaub?

Weiterlesen

Ein Leben ohne Ziel ist wie ein Schiff ohne Ruder. Mal wird man dahin und mal dorthin getrieben und nur ganz selten kommt man da an, wohin man möchte.
Ohne Vision und ohne Ziel bekommt das Leben keine Richtung, keine selbst erzeugte Steuerung!
Ohne Ziel und ohne Vision steigt das Risiko ständiger Fremdbestimmung und Orientierungslosigkeit.

Ziele geben unserem Leben eine Richtung und helfen uns, das zu erreichen, was wir wollen und was uns wichtig ist.

Haben Sie sich je gefragt, was in Ihrem Leben wirklich wichtig ist?

Ich lade Sie ein, Ihre aktuelle Lebenssituation zu analysieren. Nehmen Sie sich Zeit, einen Stift, ein paar Blatt Papier, eine Tasse Tee, Kaffee oder ein Glas Wein, suchen Sie sich ein angenehmes Umfeld, wo Sie ungestört sind und Ruhe haben, und stellen Sie sich folgende Fragen:

  • „Was ist alles gut an meiner aktuellen Lebenssituation?“

  • „Was stört mich an meiner aktuellen Lebenssituation?“

  • „Wie soll es stattdessen sein?“

  • „Was wünsche ich mir außerdem?“

Betrachten Sie dabei Ihre 5 wichtigsten Lebensbereiche:

  • Arbeit und Leistung

  • Materielle Sicherheit

  • Soziales Netz, Familie und Lebensumfeld

  • Körper und Gesundheit

  • Werte, Einstellungen und Sinn

 

  • „Was ist mir wirklich wichtig? Welche Werte und Bedürfnisse habe ich?“

  • „Woran merke ich das in meinem Alltag und in den einzelnen Lebensbereichen?“

  • „Woran merkt das mein Umfeld?“

Nehmen Sie sich für jede einzelne Frage Zeit und hören und fühlen Sie tief in sich hinein. Ihr Unterbewusstsein wird auf jede Frage eine Antwort finden und sich bei Ihnen melden.

Wenn Sie Problemfelder entdecken, bleiben Sie nicht in der Problemorientierung stecken, sondern stellen Sie sich immer wieder die Frage „Was will ich stattdessen?“.
Seien Sie großzügig zu sich, malen Sie sich mit allen Sinnen den Idealzustand aus.

Schreiben Sie alles auf, zunächst als Brainstorming, dann konkret und positiv ausformuliert. Nutzen Sie Ihre Fantasie und Ihre Kreativität. Nehmen Sie die Zukunft vorweg und schreiben Sie Ihren Idealzustand bei Zielerreichung nieder.

Mit einer positiven und motivierenden Zielformulierung schaffen Sie die Basis für Ihre erfolgreiche Zukunft.
Stellen Sie sich immer wieder vor wie es sein wird, wenn Ihr Problem gelöst oder Sie Ihr Ziel erreicht haben. Diese positiven Gefühle werden Sie mit Energie versorgen und Ihnen helfen weitere Fragen zu beantworten und ins Handeln zu kommen.

Bis wann möchten Sie welche Ziele erreicht haben?
Was brauchen Sie, und was können Sie tun, um Ihr Ziel zu erreichen?
Wie können Sie Risiken und mögliche Einwände minimieren?
Was werden Sie genau tun? Wann? Wie? Mit wem? In welcher Reihenfolge?

„Die Vorstellungskraft ist der Anfang der Schöpfung.
Man stellt sich vor, was man will.
Man will, was man sich vorstellt,
und am Ende erschafft man, was man will.
(George Bernard Shaw)

Ich wünschen Ihnen viel Erfolg!
Ihr
Stephan Guyot

Rate this blog entry: